Beim Roboterschweißen sind wir in Hamburg eine der ersten Adressen

Kirchberg Metallverarbeitung bietet Ihnen nicht nur die innovativsten Verfahren des Schutzgasschweißens an, sondern ist seit Neuestem auch eine der ersten Adressen für das Roboterschweißen in Hamburg. Die auch als vollautomatisches Schweißen bezeichnete Arbeit mit dem Schweißroboter kommt dabei natürlich auch den Kunden außerhalb von Hamburg zugute. Lesen Sie hier einige Einzelheiten über das Verfahren und über die damit verbundenen Vorteile, wenn es um Serien gleichartiger Schweißaufträge geht, die möglichst schnell und unschlagbar präzise ausgeführt werden sollen.

Roboterschweißen hat spätestens seit der Jahrtausendwende auch in Deutschland seinen Siegeszug angetreten. Der Schweißroboter, der uns in Hamburg bei unserer Arbeit unterstützt, besteht zum einen aus dem Manipulator, einer mechanischen Einheit, die den Roboter in Bewegung hält, und zum anderen aus einer Steuerung, die gewissermaßen als "Gehirn" fungiert. Diese Schweißautomatisierung ermöglicht eine höchst präzise Einrichtung der für den jeweiligen Schweißprozess notwendigen Parameter – und sorgt dafür, dass sich auch Bau- und Seriengruppen vollkommen einheitlich und ohne Abweichungen schweißen lassen.

    Beispiele aus unserer Produktion

    Innovative Technik

    Der Schweißroboter von Kirchberg Metallverarbeitung in Hamburg – nutzen Sie diese Vorteile

    Das vollautomatisierte Schweißen mit dem Roboter bei Ihrem Metallverarbeitungsexperten in Hamburg hat eine ganze Reihe von Vorteilen, die wir Ihnen gerne etwas näher erläutern möchten. Zu den wichtigsten Pluspunkten zählen vor allem:

    • höchste Präzision und Fehlervermeidung beim Schweißen
    • Rationalisierung von Prozessen gerade bei Schweißen von Serien und Großserien
    • geringeres Risiko von Unfällen oder Gesundheitsgefährdungen.

    Weniger Fehler und mehr Präzision

    Ohne Zweifel ist das Schweißen eines der kompliziertesten Füge- und Fertigungsverfahren in der industriellen Produktion. Gerade, wenn es bei Großserien zur Routine wird, können sich durch Konzentrationsprobleme jede Menge Fehler einschleichen. Automatisiertes Schweißen mit dem Roboter schließt das praktisch aus.

    Schneller fertigen und Kosten senken

    Durch das Schweißen mit dem Roboter lassen sich viele gleichartige Bauteile wesentlich schneller fügen. Da diese automatisch optimal positionierbar sind, können die Nebenzeiten zum Umorientieren der Bauteile nachhaltig reduziert werden. Zudem entfallen durch die bessere Schweißqualität auch die ansonsten oftmals notwendigen Zeiten für die Nachbearbeitung – alles Faktoren, die letztendlich auch die Kosten senken.

    Arbeitsschutz stärken – Risiken vermeiden

    Das manuelle Schweißen birgt auch Verletzungsrisiken, falls – wie schon angesprochen – die Konzentration nachlässt. Roboterschweißen ist zudem auch aus Gesundheitsgründen vorteilhaft, da beim Verschweißen etwa von verzinkten Blechen gesundheitsschädliche Gase entstehen – die den Schweißroboter nicht gefährden.

      Roboterschweißen hier in Hamburg – auch für eine bessere Schweißnahtqualität

      Das Roboterschweißen bei Kirchberg in Hamburg bietet auch dann entscheidende Vorteile, wenn es darauf ankommt, eine Schweißnaht mit stets gleichbleibender Qualität zu erstellen. Denn durch die kontinuierliche Überwachung von Prozessparametern ist es uns möglich, entsprechende Qualität in Serien und Großserien sicherzustellen.

      Sie sehen also, dass bei Kirchberg Metallverarbeitung auch die Qualitätskontrolle jederzeit gewährleistet ist. Ganz gleich, ob es um vollautomatisches oder manuelles Schweißen, um mechanische Verfahren der Blechbearbeitung oder Laserzuschnitte etc. geht: Ihrem erfahrenen Experten für Metallbau und -verarbeitung in Hamburg können Sie in jedem Fall vertrauen.

        Technische Möglichkeiten auf einen Blick:

        • Schweißfachbetrieb nach EN 1090
        • Handling durch zertifiziertes Schweißfach-Personal
        • Schweißroboter bietet höchste Präzision und Rationalisierung
        • Einsatzbereich: Schweißen in 3D
        • verschiedene Roboterverfahren: MAG + MIG
        • Baugruppengewichte: bis 2450 kg
        • Bauteileabmessungen: bis ca. 2400 x 800 x 800 mm – abhängig von der Teilegeometrie und Lage der Schweißnähte mitunter auch deutlich größer

         

        Fordern Sie uns heraus!


        Schildern Sie uns Ihr Anliegen - wir finden eine Lösung!

        Kontaktieren Sie uns per E-Mail!

        Sie können uns auch telefonisch erreichen unter: 040 / 85 40 54 0.